Doodle Dienstag #001: Einblicke in mein Skizzenbuch – Los geht´s!

Heute starte ich mit einem kleinen Format, in dem ich euch nach Möglichkeit jede Woche einen kleinen Einblick in meine Skizzenbücher geben werde. 🙂

In diesen Skizzenbuch-Posts soll es nicht darum gehen, euch immer Skizzen oder Linearts zu zeigen, die auf Hochglanz poliert sind – deswegen nenne ich das Ganze auch “Doodle Dienstag”. Ok, um ehrlich zu sein: heute zeige ich euch schon irgendwie relativ ordentlichen Linearts, die ich in letzter Zeit so gekritzelt habe.

Und ich hatte auch Lust, sie alle noch mal ein bisschen digital bunter zu machen. Aber es werden natürlich auch Posts folgen, in denen ihr das ganz normale, schmuddelige Bleistiftchaos zu sehen bekommt, dass sich in Skizzenbüchern üblicherweise so einschleicht. 😉

Ich will mit diesen Posts in erster Linie meinen ewigen Perfektionismus überwinden: denn wenn ich jede Woche etwas herzeigen möchte, dann muss ich mir automatisch auch Fehler und komische Zeichnungen erlauben. Und wenn wir es mal genau betrachten: wo sollten unfertige und ulkige Zeichnungen auch sonst ihren Platz finden, wenn nicht auf den Seiten eines geduldigen Skizzenbuches?

Eigentlich weiß ich es ja auch besser, genau dafür sind Skizzenbücher da: um sich darin nach Herzenslust auszutoben, selbst die verrücktesten Ideen einzufangen oder eben auch mal ganz bewusst neue Dinge zu probieren, die man anfangs noch nicht so gut hinbekommt.

Wer Lust hat, mitzumachen, kann mir in den Kommentaren gern seine eigenen Doodleposts verlinken oder auf Instagram unter dem Hashtag #doodelnmitsophia mitmischen. Ich würde mich freuen, denn zusammen ist man gleich viel motivierter. 🙂

Sophia-Fendel-Doodle-Dienstag-001

 

 

One thought on “Doodle Dienstag #001: Einblicke in mein Skizzenbuch – Los geht´s!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.